4 Fragen für mehr Gelassenheit in schwierigen Gespräche [Video mit Aufwärmübung]

mehr Gelassenheit für schwierige Gespäche

 

Wie wäre es, wenn du etwas dafür tun könntest gelassener in ein herauforderndes Gespräch zu gehen?

In diesem Video erfährst du, wie dich die Strategie der Fühlenden Fragen unterstützt gelassener in schwierige oder herausfordernde Gespräche zu gehen.

Was bringen Dir die Fühlenden Fragen?

Kennst du das Gefühl, wenn dir der Ausblick auf einen Gesprächstermin Unbehagen in der Magengegend bereiten?

So ein Gespräch vor sich herzuschieben, ist meist keine ideale Option, da dieses Aufschieben viel Energie und Nerven kostet und meist die Lebendigkeit und Freude in anderen Lebensbereichen bremst.

Die Fühlenden Fragen sind eine Möglichkeit, dich auf so einen unangenehmen Gesprächstermin vorzubereiten.

Unabhängig davon, was der Grund für das Unbehagen ist, es ist nützlich bei der nächste Begegnung in einer ausgeglichenen Stimmungsbilanz zu sein, um diese gelassen, offen und wertschätzend zu gestalten.

Mit den Fühlenden Fragen,

  • bringst du dich in die Pole-Position für das Gespräch.
  • beendest du das energieraubende Aufschieben.

Warum Fühlende Fragen?

Fühlend deshalb, weil es bei den Fragen darum geht, durch Hinspüren und Fühlen das „Hirnen“ zu unterbrechen und mit unterschiedlichen Sinnen, die bisherige Beziehung zu diesem Menschen wahrzunehmen.

 

Warm up – tanke Energie

Ich zeige dir eine „Aufwärm-Übung“ fürs Energie tanken vor dem Start ins Gespräch.

Das ist der Text zur Aufwärmübung*:
DU BIST WICHTIG – DU BIST RICHTIG – ES WIRD GELINGEN 💗 – mehr dazu im Video 😃.

Warum die „Aufwärmübung“?

Um dich wahrzunehmen und zu spüren, statt vom Gedankenkreisel abgelenkt zu werden.

Wichtig – glaube nicht was ich sage

Experimentiere für dich und entscheide, ob dieser Weg passend für dich ist.
Du kannst es nur über das Erfahren herausfinden

Statt im Vorfeld hin und her zu denken und Gründe zu finden warum es nicht geht.

Fange mit etwas einfachen an!
Begegnungen im Alltag (mehr dazu im Video)

Spüre, ob du bereit bist den Menschen wahrzunehmen.

Du hast die Fühlenden Fragen noch nicht? Klicke auf diesen Link und fordere sie an.  

Gibt es Gespräche, die du besonders schwierig oder unangenehm findest?

Wenn Du magst, schreib es mir, gerne per Mail, dann bleibt es unter uns. Und gibt mir die Möglichkeit, bei den nächsten Beiträgen darauf einzugehen – natürlich ohne Namensnennung.

Ebenso freue ich mich, wenn du mir von deinen Erfahrungen berichtest oder deine Fragen schreibst.

Liebe Grüße

Jutta

PS. Nobody ist perfect – bitte entschuldige, das ich im Video kurz aus dem Bild husche, um das klingende Telefon zu beruhigen .

 

*Die Anregung zur Aufwärm-Übung stammt aus der Rossini-Methode – die Winning Moves – hier ein Artikel dazu.

Leave A Response

*

* Denotes Required Field