Hast du ein Video davon? … ein etwas anderer Zeitspar-Tipp

Du hast es in der Hand den Videorecorder im Kopf abzustellen.

 

Kennst du dass?

Du steckst in einer Situation fest und in deinem Kopf läuft immer wieder der gleiche Film ab.

Der Besserwisser im Film sagt,

  • wie es sein sollte,
  • was passieren könnte,

am Ende des Films steckst du immer noch fest.

Und der Film geht wieder los.

Was geht da ab?

Was da ab geht, ist mir so richtig bewusst geworden, als mich jemand fragte, hast du ein Video davon?

Im Vorfeld hatte ich so eine nervige Dauerschleifen-Film-Situation beschrieben, X-mal hatte ich das gleiche versucht, um ein Problem beim Gestalten meiner Webseite zu lösen.

Es wieder und wieder in Gedanken durchgekaut. Die Vorstellung, dass es so gehen muss, hatte sich in meinem Kopf festgesetzt.

Gut, im ersten Moment habe erst mal, tief durchgeatmet, dann ein wenig inne gehalten und dann die Erkenntnis gewonnen,

  • Stimmt, da läuft immer der gleiche Film ab. Frei nach dem Motto „gib der Veränderung keine Chance“.
    Schon ein bisschen verrückt, was man so mit sich macht.
  • JEDOCH, ich kann diesen Videorecorder im Kopf ausschalten!
    Ich habe den Finger am Schalter. OFF oder REPLAY?

Diese bildliche Vorstellung hilft mir mittlerweile schnell solche Schleifen zu beenden.

Ich frage mich:

Hast du ein Video davon?

Damit ist der erste Schritt in Richtung Lösung gemacht.

Wenn du magst, experimentiere damit.

Denk dran – du hast den Finger am Schalter!

Wenn du Unterstützung brauchst, hier findest du mein Kurzzeit-Coaching – https://juttaheld.de/angebot/

Herzlichst,

Jutta – die LösungsHeldin

Leave A Response

*

* Denotes Required Field