Weißt du, was du tust? [Boxenstopp Gedanke]

Du hast die Wahl - finde Alternativen - so findest du Lösungen

Weißt du, was du tust?

Mit der Frage möchte ich dich einladen zu betrachten,
ob du stets das tust, was du dir vorgenommen hast zu tun.

Ebenso, ob dir bewusst ist was du tust.

Warum?

Weil du dir damit die Chance gibst, zu lernen und so dich zu verbessern, deine Kompetenz zu schärfen!

Fehler machen ist OK und gehört einfach dazu.

Jedoch ist es nützlich zu bemerken, wenn etwas nicht so läuft wie gedacht.

Dadurch ermöglichst du dir, bewusst nach Handlungsalternativen Ausschau zu halten und sie zu finden.

Sich Alternativen zu öffnen, ist sich die Möglichkeit zu geben zu wählen.

Darin steckt das Potential für Lösungen!

Und darum ist die folgende Aussage von Moshe Feldkrais für mich immer wieder inspirierend und faszinierend:

„Wenn du weißt, was du tust,

kannst du tun, was du willst.“

(von Moshe Feldenkrais)

 

So einfach, so klar – so eine Herausforderung.

Lass den Satz wirken.

Herzlichst,
Jutta – die LösungsHeldin

Kurzzeit-Coaching mit mir ist, Handlungsspielräume erweitern und Alternativen entdecken.

 

Möchtest du mehr zur Feldenkrais-Methode erfahren – hier einige Links:

 

 

Leave A Response

*

* Denotes Required Field