Liebster Nominierung – die Zweite –

Liebster

Meine 2. Liebster Award Nominierung in 2015, da war ich erstaunt! Ich freue mich über die Nominierung durch Angela Braun vom Blog Heilsame Information!

Was für ein ereignisreiches erstes Quartal in 2015!
Wie kann es noch besser werden? 🙂

Gerne beantworte ich Angelas Fragen an mich.

1.) Was ist morgens dein erster Gedanke?

Wer bin ich heute und welche wunderbaren, grossartigen Abenteuer kann ich heute erleben und empfangen?
Die Anregung zu der Frage stammt aus dem Buch, Sei du selbst und verändere die Welt von Dain Heer.

2.) Wie behältst du deine Aufgaben im Blick?

Für die Planung von Aufgaben nutze ich meinen elektronischen Kalender und Evernote.
Schlüsselworte, die mich auf Tages-Aufgaben hinweisen, trage ich in den elektronischen Kalender ein.

Alles weitere, wie Aufteilung in einzelne Schritte, mache ich in Evernote und häufig vorher auf dem Papier. Für mich ist es hilfreich Aufgaben mit bunten Stifte aufzumalen. Diese Aufgaben-Bilder wandern per Dokumenten-Kamera in Evernote.

An Evergreen-Aufgaben, dass sind bei mir die regelmäßig Wiederkehrenden, lasse ich mich von Remember the Milk erinnern.

 

3.) Wie verschaffst du dir Mini-Pausen im Alltag?

Progressive Muskelentspannung ist für mich ein sehr wirksamer Energiespender in der Mittagspause 20 Minuten reichen aus für einen produktiven Nachmittag.
Weitere Favoriten sind, Feldenkrais, ein kleiner Spaziergang oder eine Mini-Runde mit dem Fahrrad drehen (vor allem im Frühling und Sommer).

Wenn ich merke, es geht nichts mehr, dann taucht die Pausen-Idee mittlerweile schnell bei mir auf. Oft ist schon eine Tasse Espresso trinken und den Blick aus dem Fenster schweifen lassen, sehr wirkungsvoll für meinen Energie-Haushalt.

Ich finde, sich regelmäßig Pausen erlauben, fördert die Produktivität und Kreativität. Es geht nur um’s TUN!

 

4.) Welchen Newsletter empfiehlst du zu lesen?

Mein Newsletter-Konsum ist etwas wellenartig, es gibt Phasen mit grossem Info-Bedürfnis, da lese ich sehr viele Newsletter und dann wieder Phasen, da fokussiere ich sehr auf meine Aufgaben und mag keine Ablenkungen. So fällt mir das Empfehlen etwas schwer.

Hier sind zwei Newsletter, die ich aufgrund ihres unterstützendes Potentiales für mich weiterempfehle, der von Mara Stix und der von Birgit Geistbeck.

 

5.) Schaltest du dein Handy regelmässig aus oder nur auf “lautlos”?

Interessante Frage, die mich ins Überlegen gebracht hat. Seit dem ich ein Smartphone habe, schalte ich das Gerät seltener aus, sondern eher auf lautlos oder vibrieren.

Handyfreie Zonen sind bei mir, das Fitness-Studio und verabredete Zweier -Gespräche. Und natürlich Gesprächstermine mit Kunden, wenn ich Skype oder mit dem Festnetz telefoniere hat das Handy-Pause.

 

6.) Was ist dein Favorit für ein Mittagessen, wenn du es im Voraus zubereiten und mitnehmen musst?

Schafskäse-Würfel gemischt mit Gurke und Tomate und ein paar Tropfen Öl.

 

7.) Dein Lieblingswitz?

Ein Tiger und eine Schildkröte spazieren in der Wüste.
Nach einer längeren Strecke sagt die Schildkröte kopfschüttelnd: „Nee, nee, nee!“
Der Tiger: „Was ist denn?“
Darauf die Schildkröte: „Nee, nee, nee!“.
Der Tiger fragt wieder: „Was hast du denn?“
Die Schildkröte antwortet abermals: „nee, nee, nee!“
Tiger: „Ach halt die Klappe!“
Die Schildkröte ist erstmal ruhig.
Nach einer halben Stunde fängt sie wieder an: „Nee, nee, nee!“
Jetzt reicht es dem Tiger und er sagt: „Wenn du mir nicht sofort sagst, was du hast, fresse ich dich auf!“
Darauf die Schildkröte: „Nee, nee, nee! Soviel Sand und keine Förmchen!“

 

8.) Wo machst du am liebsten Urlaub?

Das ist einfach, in Süd- und Südostasien – Thailand, Sri Lanka, Indien.

 

9.) Hast du ein Haustier? Welches?

Ein Haustier habe ich nicht zu bieten, jedoch Fische im Gartenteich.

 

10.) Isst du vor dem Fernseher? Was?

Eher selten, wenn dann Obst oder Eis.

 

11.) Die elfte Frage hatte sich bei mir unsichtbar gemacht?
… sie scheint im Blog-Universum verschwunden 🙂

 

Folgende Personen und ihre Blogs nominiere ich für den „Liebster Award“ und freue mich auf ihre Antworten:

Bitte beantwortet doch die folgenden Fragen:

  1. Was gehört für Dich zu einer genussvollen Lebensgestaltung?
  2. Was bevorzugst Du, das Gespräch im kleinen Kreis oder die Big Party – oder beides?
  3. Woher bekommst Du die Anregungen für Deine Blogartikel?
  4. Was ist beim Bloggen eine Herausforderung für Dich?
  5. Über welche Kleinigkeit hast Du Dich zuletzt gefreut?
  6. Wann erlaubst Du Dir Tagträume?
  7. Was tust Du, um Deiner Kreativität so richtig Raum zu geben?
  8. Gibt es Orte für Dich, an denen Du Deine Energie wieder auftanken kannst?
  9. Welches ist Dein Lieblingsthema, über das Du stundenlangen sprechen könntest?
  10. Welches Buch hat Dich in den letzten 6 Monaten beeindruckt?
  11. Stell Dir vor, Du hast einen 4 Wochen-Urlaub auf einer Robinson-Insel gewonnen.
    Welche drei Dinge würdest Du mitnehmen? (Für die Infrastruktur ist gesorgt)

Und so gibst du den ‚Liebster Award’ weiter:

Beantworte die Fragen in einem Artikel auf Deinem Blog.
Verlinke die Person, die dich nominiert hat, in dem Artikel.

Wähle Blogs aus, die du nominieren möchtest.

Teile den jeweiligen Bloggern mit, dass du sie nominiert hast.

Formuliere 11 Fragen, die du den Nominierten stellst.

Ich bin gespannt auf die Antworten und wünsche viel Spaß mit dem „Liebster Award“ und dem Kennenlernen neuer Blogs und Blogger!

Eure Jutta!

 

2 Comments

  • Birgit Geistbeck

    Reply Reply 2. April 2015

    Ich lese die Liebster Award Artikel immer wieder gerne. Man erfährt so viel über die Schreiber, u.a. dass du gerne meinen Newsletter liest 😉

    Ich freu mich, dass er dir gefällt.

    Lieben Gruß
    Birgit

    • Jutta Held

      Reply Reply 4. April 2015

      Liebe Birgit,

      ich freue mich auf viele weitere Newsletter von Dir!
      Danke für Deinen Kommentar!

      Liebe Grüsse & schöne Ostern
      Jutta

Leave A Response


*

* Denotes Required Field